Feelgood-Management

In meiner Arbeit als Feelgood-Managerin baue ich bei euch ein internes Betriebliches Gesundheitsmanagement auf. Ich konzentriere mich dabei auf folgende Bereiche:

  • Mitarbeiter (Persönlichkeitsentwicklung)
  • Arbeitsplatz (Ergonomie und Arbeitsmittel)
  • Gesundheit (Entspannung, Bewegung, Psychische Gesundheit sowie Burnout-Prävention)
  • Organisation (Struktur und Prozesse)
  • Kommunikation (Eigenverantwortliche Kommunikation, Teamformate)

Ich schaffe dabei Raum für das Menschliche. Menschen vertrauen mir, öffnen und zeigen sich in meiner Gegenwart. Ich höre zu, bin da und kann schwierige und emotionale Situationen halten. In Team- sowie Konfliktgesprächen kombiniere ich Coachingmethoden mit Gestaltansätzen und erfahre hier immer wieder, wie wichtig es ist, dass sich Mitarbeiter auf der menschlichen (Gefühls-)Ebene begegnen. Nur so kann wahres Verständnis füreinander, Wertschätzung und ein WIR-Gefühl entstehen.

Ich habe ein großes Gespür für Situationen und für Menschen – und rede Klartext. Das ist eine besondere Gabe und zeichnet mich als Mensch sowie Feelgood-Managerin aus.

Ausführliche Informationen findest du hier: Feelgood-Management