Top-News

Entspannte Weihnachten

Ich mache es heute ganz kurz, da die meisten Menschen kurz vor Weihnachten so wahnsinnig gestresst sind und kaum noch etwas aufnehmen können.

Gehörst du auch dazu? Bist du gedanklich bei all den Dingen, die vor dem 24.12. noch erledigt werden müssen?

Wenn ja, habe ich ein Video für dich. Ich sage dir, wie du sofort aus deinem Stress herauskommst – vorausgesetzt, du möchtest das. Wie das geht findest du im Video. Klick einfach auf das Bild.

Komplette Top-News weiterlesen

Bist du bereit für Veränderung?

Ich weiß, dass ich mit dem Burnout-Thema ein Tabu anspreche. Das erlebe ich immer wieder. Ich sehe, wenn Menschen (Klienten oder Unternehmenskunden) sich „verkrampfen“, in eine Art „kontrollierte Schockstarre“ verfallen, um sich nichts anmerken zu lassen – ja, um „souverän“ zu wirken.

Ich sehe und spüre das – und spreche es an, wenn ich einen Arbeitsauftrag dafür habe. Wenn nicht, dann nicht. Das Sich-Kontrollieren-Müssen und Nicht-Öffentlich-Zeigen, was gerade innerlich passiert, ist das eigene Stress-Muster, der eigene Abwehrmechanismus. Dieser hat zuerst einmal eine sehr wichtige Aufgabe, das ist klar. Doch wenn der Mechanismus so unbewusst ist, dass er letztendlich krank macht, wäre es doch vielleicht besser, diesen einmal (anzu)erkennen, oder nicht?

Komplette Top-News weiterlesen

Du möchtest ein gutes Gefühl?

Ich bin jetzt mal echt konsequent: Ich sage ab heute nur noch „Du“. Ich werde Sie (also Dich) ab heute duzen. Du kannst mich demnach auch gerne duzen. Ich heiße Wibke – mit einem kurzen „i“ – was mir persönlich wichtig ist.

Warum duze ich jetzt auf einmal? Ganz einfach, weil ein „Du“ direkter, herzlicher und verbundener ist. Als ich vor über 6 Jahren mit dem Coaching anfing, war mir ein „Sie“ sehr wichtig, denn das schaffte mir eine gewisse „professionelle Distanz“, so dachte ich zumindest. Heute weiß ich, dass das „Siezen“ in Wirklichkeit etwas mit Angst zu tun hatte. Ich hatte Angst vor Kontakt.

Komplette Top-News weiterlesen

HALLO BURNOUT ist online :)

Warum ich HALLO BURNOUT ins Leben gerufen habe? Mir ist es wichtig, dass das Thema Burnout enttabuisiert wird und Burnout als Chance für Veränderung und Wachstum verstanden wird. Sowohl im privaten als auch im beruflichen Kontext. Deshalb habe ich die Webseite gestartet. Deshalb zeige ich mich damit.

Wenn Sie dies unterstützen möchten, kommunizieren Sie HALLO BURNOUT an Mitarbeiter, Freunde, Bekannte, Familienmitglieder. Sie helfen mir dabei, dass HALLO BURNOUT groß wird.

Komplette Top-News weiterlesen